Zypern, eine Friedensinsel 

 

Im Rahmen des Südeuropa Gipfeltreffens 2019, hatten wir in Nikosia, die Möglichkeit, im Parlamentsgebäude nach Emmanuel Macron mit dem Parlamentspräsidenten von Zypern Demitris Syllouris über den Weltfrieden zu sprechen.     

Für den Weltfrieden waren wir an diesem Tag in Nikosia mit einer kleinen Gruppe der Lichtbewusstseinakademie unterwegs. 

Bei diesem Treffen konnte die besondere Rolle der Friedensinsel Zypern erläutert werden.  

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir alle auf dieser Welt sind eigentlich eine Friedensgemeinschaft. Wir alle sind hier, um den Frieden zu erleben. Es ist unser Sehnen, dass der Frieden für alle Mitwesen (Menschen/ Pflanzen / Tiere) nun in die Welt getragen wird.

Es ist auch unser Wunsch, dass die Insel Zypern wieder vereint ist, so wie es zu allen Zeiten war.

Ebenso ist es unser Wunsch, dass die Insel Zypern nun in eine neue Kraft kommt und von ihr der Frieden in die Welt getragen wird. Zypern wird eine neue Insel für den Weltfrieden sein. Aus dieser neuen Kraft kann / wird die gesamte Welt auf die Freidensinsel Zypern schauen.

 

Der Frieden, der jetzt auf der Insel ist, ist der Stand des Bewusstseins der Menschen. Zur Zeit ist die Insel geteilt, in Nord und Süd Zypern.    

 

Aufgrund der Spannungen auf der Insel ist das Land Türkei 1975 in den Norden des Landes einmarschiert. Seitdem ist die Insel zweigeteilt.

Das Land Zypern (2/3 der Landfläche) ist unabhängig. Sie hat eine eigene Staatsregierung und ist EU- Mitglied. Nordzypern ist ebenfalls ein (eigenes) Land, welches aber nicht von anderen Ländern auf der Welt anerkannt wird.

 

Der Frieden kommt aus unserem Herzen. Aus unserem Herzen heraus wird er in alle Welt getragen. Deutschland war ebenfalls 40 Jahre durch eine Mauer getrennt. Durch die Liebe und den Frieden in den Herzen der Menschen konnte eine Mauer fallen, die vorher zwei deutsche Völker jahrzehntelang trennte. Heute ist von der Grenze in Deutschland nichts mehr zu spüren. Es ist jetzt die Zeit, dass der Frieden die beiden Völker Zyperns vereint. Aus dieser Vereinigung Zyperns wird der Frieden in die Welt gehen.

Zypern ist eine besondere Insel, mit allen Bewohnern und bedeutend für die Welt. 

Mit dieser Botschaft des Friedens fuhren wir nach Nikosia, um die Botschaft des Friedens dem Parlamentspräsidenten (Syllouris, Dimitris) mitzuteilen.        

 

 

 

 

Die Insel ist eine besondere Insel.  Seit Jahren führen wir auf der Insel Zypern Erdheilung durch, unter anderem, um die Trennung der Insel aufzuheben.  Erdheilung ist ein wesentlicher Bestandteil für den Frieden aller Mitwesen und Mutter Erde.   

 

 

 

 

 

Was bedeutet Frieden ?

 

Frieden ist ein Vorhandenheit. Das heißt Frieden war schon immer da, und wird auch immer da sein. Frieden ist!

Frieden ist das Sehnen im Herzen aller Menschen. Über 6000 Jahre sehnen sich die Menschen nach Frieden. Dabei liegt der Frieden im Herzen aller Menschen. Schon die alten Philosophen wie Sokrates, Platon oder Aristoteles haben sich mit dem Frieden beschäftigt.

 

Es gibt vier Ansätze des Friedens:

1. ein dogmatisch religiöser Ansatz. 

Dieser Ansatz wird von verschiedenen Religionen vertreten. Hier heißt es sinngemäß bei allen Religionen: Der Frieden ist bei Gott.

2 . ein idealistischer Ansatz: Er begründet sich durch den Phiolosphen Platon und hier geht es sinngemäß aus der Idee des Friedens Friedensverträge zu schaffen, damit Frieden geschaffen werden kann.

3. Der wissentschaftlich materialistische Ansatz ist von Aristoteles.                                                                                           Die Definition des Friedens heißt hier sinngemäß: Frieden ist die Abwesenheit von Krieg. Es muss Konfliktforschung betrieben werden, um Ursachen, Akteure und für Konflikte Lösungen zu finden.

4. Der feie Ansatz der Friedenslehre durch David Wared. In der Friedensphilosophie des Lichtbewusstseins geht es um den wahren Ursprung des Friedens. Hier heißt es: Frieden ist die Überwindung der Auseinandesetzung und damit die Wiedererlangung eines ursprünglichen Zustandes.         

 

Jetzt und Hier, in dieser Zeit haben wir eine Möglichkeit, den Frieden auf die Erde zu bringen. Wir sind mitten im Umbruch für eine neue Zeit.

Frieden ist auf menschlicher Ebene ein Füreinander und Miteinander.

Sie ist die Abewesenheit von kriegerischem Handeln.

Frieden beginnt dabei immer in mir. Was wir derzeit auf der Erde sehen, ist ein äußerer Frieden, der auf Kompromissen aufgebaut ist.

Er spiegelt lediglich das Bewusstsein der Menschen in unserer jetzigen Zeit wieder.

Frieden ist zuallererst ein Frieden in mir. Ohne den Frieden in mir zu schaffen, ist der Frieden zwischen den Völkern und anderen Lebewesen nicht möglich. Aus meinem Frieden in mir, bringe ich den Frieden in die Welt, oder eben auch nicht. Fühle ich Unfrieden in mir, zeigt es sich ebenfalls im Außen.

 

Wir sind eine philosophische Friedensbewegung.                   Aus unserem Sehnen heraus bringen wir mit unserer Friedensphilosophie nach David Wared den Frieden in die Welt.  Eine Frieden, der alle Mitwesen betrifft und für alle gültig ist, für Pflanzen, Tiere, Menschen und und unseren Planeten Mutter Erde. Es gilt allen Lebewesen in Würde zu begegnen, ihnen in Respekt zu begegnen, denn wir kommen alle aus einer Quelle.

Wir sind alle eins!           

Hier finden Sie uns

 

Birgit und Dirk Sommer

Claudiusstr. 69

41540 Dormagen

 

Telefon 02133 62328

Birgit Mobil 0176 786 48577

Dirk   Mobil 0179 523 7484

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heile, bilde, erfahre und erkenne dich